Migrationsprojekt

UNSER TEAM


Frau Angelica Ianachi

(Ansprechpartnerin)

mehr

"Wo es mir gut geht, dort ist meine Heimat"

Herzlich Willkommen, wie können wir Ihnen helfen?  

Sie kommen aus einem anderen Land?

Sie sprechen Russisch?

Sie brauchen Hilfe im Umgang mit Behörden und Ämtern?

Sie suchen nach einer Arbeit und wollen eine Bewerbung schreiben?

Sie brauchen Beratung zu einem sozialen Thema?

Sie brauchen Unterstützung und Beratung bei speziellen Problemlagen der persönlichen Lebenssituation oder bei Schwierigkeiten in Schule und Beruf?   Dann sind Sie bei uns richtig!  

Unsere Mitarbeiterinnen unterstützen und beraten Sie bei Ihren Problemen und Fragen in Deutsch und Russisch!  

 

“Tам моя родина, где мне хорошо!”

Добро пожаловать, чем мы можем Вам помочь?  

Вы приехали из другой страны?

Вы говорите по-русски?

Вам нужна помощь в делах с местными учреждениями и ведомствами?

Вы ищете работу и хотите написть заявлеие?

Вы нуждаетесь в консультации по социальным вопросам?

Вам необходима поддержка и консультация в вопросах личного характера или при трудностях в школе и на работе?  

Тогда Вы по адресу!  

Наши сотрудницы поддержат и помогут Вам в Baших проблемах и вопросах на немецком и русском!  

 

Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Angelica Ianachi.

 

Unser Konzept setzt an den unmittelbaren Lebenswelten der Betroffenen, also dem Wohnhaus und dem näheren Wohnumfeld an.  

Neben den sprachlichen Barrieren haben viele Einwanderer Probleme sich in unsere Kultur und Lebenswelt einzuleben. Eine wichtige Rolle spielt dabei auch die Isolation in der Anonymität der Großwohnhäuser, die keine lebendige Nachbarschaft aufkommen lässt. Wenn eine nachhaltige Integration ermöglicht werden soll, ist aber ein lebendiger und freundschaftlicher Bezug zu den Mitbewohnern in der Nachbarschaft unbedingt erforderlich. Über diese Beziehungen knüpfen die Migranten nachhaltige Beziehungen in die Gesellschaft, Arbeitswelt und Kultur ihrer neuen Heimat und bauen Brücken zur aktiven Teilhabe und Teilnahme am gesellschaftlichen Leben. Gleichzeitig vermeiden wir mit diesem Konzept das Entstehen einer Paralell-Welt in der die Migranten fast ausschließlich in den Bezügen und Beziehungen zu ihrer ehemaligen Heimat leben und keinerlei Anreize erhalten sich in ihrer neuen Heimat einzuleben.  

Demokratie, Vielfalt und Toleranz werden nicht als übergeordnete und abgehobene mora-lische Begriffe postuliert sondern im alltäglichen Leben als erlebbare und erforderliche Grundvoraussetzungen für ein friedvolles und harmonisches Miteinander vermittelt.

Sprechzeiten:
Dienstag, 10.00 Uhr – 14.00 Uhr
Donnerstag, 14.00 Uhr – 17.00 Uhr

 

Kontakt:

Migrationsprojekt

Berliner Platz 11

99091 Erfurt

 

Tel.: (0361) 65 37 88 02

Fax: (0361) 65 37 88 03

E-Mail: migration(at)mmev.de


Ansprechpartnerin:

Frau Angelica Ianachi

 

www.insektenschutz-systeme.eu